Unsere AGB - Werbung-Ohne-Endede

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unsere AGB

Über Uns

§ 1. Allgemein
Mit der vollkommen kostenlosen und freiwilligen Teilnahme bei Werbung-Ohne-Ende.de werden alle Teile dieser AGB ausnahmslos anerkannt. Der Betreiber hat das Recht, Mitglieder bei falschen oder fehlenden Angaben zu sperren oder zu löschen! Sämtliche Daten werden nach Datenschutzbestimmung behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
Es besteht kein Anspruch auf die Teilnahme am Bannertausch und sowie auf die ständige Verfügbarkeit des Dienstes. Der Betreiber ist jederzeit berechtigt ohne Angabe von Gründen Mitglieder von der Teilnahme auszuschließen oder den Dienst ohne Angaben von Gründen einzustellen. Ein Anspruch auf Ersatz der gesammelten Credits besteht nicht und kann vom Mitglied nicht eingefordert werden.

§ 2. Anforderungen an den Teilnehmer und seine Werbebanner

Die eingesetzten Banner sollten eine Dateigröße von 200 KB nicht überschreiten und müssen im Format 468x60 Pixel vorliegen. Der Werbebanner darf kein falsches Bild von der zu bewerbenden Webseite vermitteln.

Beachten Sie bitte folgendes zum Script-Code:

Script-Code muss in unveränderter Form auf der eingetragenen Webseite eingebaut werden
Script-Code darf nur um die vorgegebenen Variablen erweitert werden.
Bannereinblendungen müssen in voller Größe und ohne scrollen sichtbar sein

§ 3. Anforderungen an die eingetragene Webseite

Die Webseite muss fertiggestellt sein und darf keine Baustelle darstellen. Wir behalten uns vor einzelne Seiten auszuschließen.

Es ist grundsätzlich jede Seite zugelassen, außer:

Andere Bannernetzwerke
Seiten auf denen sich nur Banner befinden
Seiten ohne Impressum (Impressum muss mit Ihren Daten überein stimmen)
Seiten, die gegen geltendes deutsches Recht verstoßenen
Seiten, mit politisch Radikale Inhalte
Seiten, mit pornografischen Inhalte (FSK 18)
Seiten die Dialer/selbst installierende Programme enthalten
Inhalte die gegen EU-Recht verstoßen
Sollten Sie sich nicht sicher sein ob Ihre Seite zur Teilnahme berechtigt ist, fragen Sie bitte bei uns nach.

§ 4. Freischaltung des Banners

Die Freischaltung der Werbebanner erfolgt in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Ein Anspruch auf Freischaltung innerhalb dieses Zeitraums besteht jedoch nicht.

§ 5. Dynamische Anpassung der Vergütung

Der Betreiber kann jederzeit und ohne Angabe von Gründen die Vergütung einzelner Mitglieder abändern. In der Regel werden die Vergütungen bei Mitgliedern mit hochwertigen Traffic erhöht und bei Mitgliedern mit minderwärtigen Traffic gesenkt.

§ 6. Beendigung der Teilnahme

Die Teilnahme kann jederzeit ohne Angabe von Gründen von beiden Seiten beendet werden. Die Beantragung der Löschung durch das Mitglied kann im Mitglieder-Bereich unter *Mein Account - Meine Daten* vorgenommen werden.

§ 7. Sperrung/Löschung bei Inaktivität

Entfernt der Teilnehmer alle Bannertausch-Codes von seiner Webseite länger als 90 Tage, so wird der Account vom System als inaktiv markiert und das Mitglied per E-Mail informiert. Wenn das Mitglied nicht reagiert wird nach weiteren 10 Tagen der Account zur Löschung freigegeben und der Betreiber kann den Account ohne weitere Vorwarnung löschen. Eventuell bestehendes Restguthaben geht in diesem Fall ersatzlos verloren. Das Mitglied kann jedoch seinen inaktiven Account vor der Löschung per Buttonklick wieder reaktivieren um die Löschung zu verhindern.
Neue Mitglieder die nach 3 Tagen Ihrer Registrierung keinen Aufruf des Bannertausch-Codes erzeugt haben, können ohne Vorwarnung gelöscht werden.

§ 8. Mailversand durch den Betreiber

Das Mitglied ist damit einverstanden, dass der Betreiber in unregelmäßigen Abständen Info-Mails an die hinterlegte E-Mail versendet.

§ 9. Haftungsausschluss

Verantwortlich für die Inhalte der teilnehmenden Webseiten ist ausschließlich das Mitglied. Der Betreiber übernimmt keine Haftung für die Inhalte der teilnehmenden Webseiten. Der Betreiber ist insbesondere nicht zur vollständigen und ständigen Überprüfung der teilnehmenden Webseiten verpflichtet. Der Teilnehmer versichert ausdrücklich, dass die Inhalte seiner Webseite dem $ 2 entsprechen und nicht gegen das Recht Dritter verstößt. Der Teilnehmer verpflichtet sich den Betreiber von allen Ansprüchen Dritter freizustellen, die auf seine Webseite zurückzuführen sind. Das Mitglied haftet für jegliche Inanspruchnahme des Dienstes die durch seinen Benutzer-Account erfolgt.
Die Nutzung des Dienstes geschieht auf eigene Gefahr und der Betreiber haftet nicht für eventuell entstandene Schäden durch die Nutzung des Dienstes oder der verwendeten Script-Codes.

§ 10. Änderung der AGB

Der Betreiber ist berechtigt diese Bestimmungen jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Über Änderungen werden alle Mitglieder per Info-Mail benachrichtigt.

§ 11.0 Salvatorische Klausel

Sollte eine Klausel dieser Bedingungen unwirksam sein, berührt das die Gültigkeit der anderen Klauseln nicht. Ist eine Klausel dieser Bedingungen nur in einem Teil unwirksam, so behält der andere Teil seine Gültigkeit. Die Parteien sind gehalten, eine unwirksame Klausel durch eine wirksame Ersatzbestimmung zu ersetzen, die dem Zweck der unwirksamen Bedingung möglichst nahe kommt.


Stand: Januar 2013

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü